tuxfritz: distributionen

zur Übersichtsseite

Linux Distributionen

Es gibt eine Unmenge Distributionen, die es gerade dem Einsteiger schwer machen, sich zu entscheiden.

Linux hatte früher den Ruf, auch auf älteren Rechner einwandfrei zu laufen.
Inzwischen muss diese Aussage wohl teilweise revidiert werden, denn die Distributionen und ihre Fenstermanager sind sehr umfangreich geworden.

Dennoch kann man durch die Auswahl "leichterer Fenstermanager" auch moderne Linuxdistributionen auf älteren Rechnener laufen lassen.

Außerdem gibt es Distributionen, die so klein sind, dass man sie im Arbeitsspeicher des Computer laufen lassen kann, sodass noch nicht einmal eine Festplatte benötigt wird.

Pinguinzubehör

Ubuntu

Ubuntu ist wohl die zur Zeit meist genutzte Linux-Distribution mit dem Fenstermager Unity. Sie wird von der Firma Canonical vertrieben.
Der Einstieg ist leicht, die Installation von Live-CD ist relativ unproblematisch und geht schnell, vorausgesetzt es ist ein schneller DSL-Anschluss vorhanden.

Ubuntu wird in verschiedenen Versionen angeboten mit unterschiedlichen Fenstermanagern.

  • Kubuntu mit KDE-Fenstermanager
  • Xubuntu mit XFCE-Fenstermagnager

Mint

Insbesondere für Ein- oder Umsteiger geeignete voll ausgestattete Linuxdistribution

Heading

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Heading

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.